Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Lieder von Traum und Tod – 09 – Den Brudern

An Leopold Andrian

Als unsre schnelle jugend noch nicht wahlte
Im edlen preisen und verwerfen gleich
War unsre liebe fur das viel geschmalte
Fur unser: euer sieches Oesterreich.

Wir – wie ihr – zeigten glucklichen barbaren
Dass hochster stolz ein schones sterben sei..
Bis wir bemerkt wie sehr wir lebend waren
Da schlossen wir uns starkern trieben bei.

Vernahmen vor uns reiche fulle kreisen
Und frische wunsche traten uns zunachst..
Da wollten wir euch freundlich an uns reissen
Mit dem was auch in euch noch keimt und wachst.

Denn dazu lieben wir zu sehr euch bruder
Um zu geniessen nur als spiel und klang
An euch die schwanke schonheit grabes-muder
An euch den farbenvollen untergang.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Lieder von Traum und Tod – 09 – Den Brudern - STEFAN GEORGE