Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові





Wo sonst ich im Fruhlingswind

Wo sonst ich im Fruhlingswind
Flocht Kranze mit dir, mein Kind,
Wie pflegt’ ich zu theilen? sprich!
Die Dorne fur mich,
Die Rose fur dich!
Ich theilte wol vaterlich.

Und als du im Winterwind
Mir flogest hinweg, mein Kind,
Wie hast du getheilet? sprich!
Die Rose fur dich,
Die Dorne fur mich!
Du theiltest untochterlich.

Nun flecht’ ich im Fruhlingswind
Dir wieder den Kranz, mein Kind,
Wie soll ich nun theilen? sprich!
Die Dorne fur mich,
Die Rose fur dich!
So theilen wir ewiglich.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Wo sonst ich im Fruhlingswind - FRIEDRICH RUECKERT