Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Das achte Lied

1.

Halt / liebe Rosemund / die Liebes-reizerinnen /
die lieben augen weg / sonst schmachten meine sinnen
fur ihrer liebes-gluht / die Liebreitz angezundt /
und die Liebinne nahrt / Du Blitz – und sternen-kind.

2.

Ei lieber! wan es dir belieblich ist / mein Leben /
so halt mit lieblen ein; ich bin dir ja ergeben /
ich bin ja dich allein zu lieben auserkohrn;
wie du zu lieben nuhr so lieblich bist gebohrn.

3.

Lab aber den nicht nach zu lieben der dich liebet /
der sich aus liebe dier / o Liebste gantz ergiebet /
und lab mich / trautes Lieb / dein liebster Liebling sein:
dan dich erhob’ ich / lieb’ ich / lob’ ich nuhr allein.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)


Das achte Lied - PHILIPP VON ZESEN