Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







An Kandien

Wie bitter mir es wird / wie hart ich bin verletzet /
dab / weisse Kandie / ich dich verlassen mub /
Ach / das ist viel zu schweer / als dab dir der Verdrub /
in diesem kurtzen Brieff kan werden auffgesetzet.
Mein Mund ist von der Zeit mit Thranen noch genetzet /
als ich zu dir sprach: Schatz / das ist der letzte Grub.
Und du mein suber Trost / mir gabest einen Kub /
der mich auch itzund noch betrubet und ergetzet.
Ach schone straff mich nicht / und gieb mir keine schuld.
Du kennst mich umm und an. Rath deiner Ungedult /
umm die ich krancker mich zu Tode noch betrube.
Lab mich / dieweil ich mub. Schau / was mich von dir reisst.
Und sey mit dem vergnugt / in dem du warlich weist
dab ich / O Schwester / dich mehr / als die Liebste / liebe.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)


An Kandien - PAUL FLEMING