Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Amalia

Als noch Amalia in unsern Schaferhutten
Die Unschuld selbst, das Muster frommer Sitten
Und aller Schafer Ehrfurcht war,
Da schmuckt’ ein Kranz nur ihr gelocktes Haar.
Als sie noch gern auf meine Weide trieb,
Da waren ihr die kleinen Lieder lieb,
Die ich von ihr und ihren frommen Sitten
Dem Echo sang, oft wohl auf ihre Bitten,
Jetzt aber, da sie in der Stadt
Viel stolze Schmeichler um sich hat,
Jetzt liebet sie den schweren Pomp von Gold
Und ist nicht mehr den leichten Blumchen hold.
Jetzt liebte sie der Schmeichler Lugen sehr
Und hat kein zartliches Gehor
Fur meine kleinen Lieder mehr;
Sie kennet sich, sie kennet mich nicht mehr.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,00 out of 5)

Amalia - JOHANN WILHELM LUDWIG GLEIM