Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Veni sancte spiritus

Komm heiliger Geist, wahrer Gott,
bedenkt uns in all unsrer Not,
send herab Deines Lichtes Glanz,
damit wir scheinend werden gar und ganz.

Komm, Vater der Armen und Verachteten,
komm, Geber, der Gaben, danach wir trachten,
komm, Licht der Herzen, die so finster sind,
hei, vertreib die schwarze Nacht geschwind!

Du allerbester Troster und Anreger grob,
Du suber Gast der Seelen, aus des Vaters Schob,
Du sube Ergotzung und Fried allein,
ach erfreu unser Gemut wohl und fein!

Du bist die Ruhe, wenns uns sauer wird,
Du bist der Schatten, wenn uns die Hitze irrt,
Du bist der kraftig Trost, wenn wir weinen heib,
o vollbring solchs in uns durch Dein Weben leis.

Du seliges Licht, full deine Glaubigen innerlich,
geub vor aus, was nicht Dein ist lauterlich:
gib, dab wir wohltun, gib einen seligen Abscheid,
gib nach diesem Leben die ewige Seligkeit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,50 out of 5)


Veni sancte spiritus - GEORG WITZEL