Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові



Tempelspruch

Friede! Sauselts durch die Hallen,
Friede! Friede! horst du schallen
Aus der Priester frommen Chore.
Friede schwebt um Mau’r und Thore,
Alle Baume in der Runde
Flustern: Friede jeder Stunde!

Wehe dem, der Zorn und Klagen
Bringt in diesen Kreis getragen!
Raum hat ja der Erde Weite
Weit genug zu Kampf und Streite.
Zu den heiligen Bezirken
Will der Gott ein friedlich Wirken.

Und er ist ein strenger Huter
Seiner Schatze, seiner Guter.
Reinen wehn hier seine Lufte,
Gift’ger Hauch und Leichendufte
Drohn der hadernden Verwirrung,
Um zum Wahnsinn wird die Irrung!


Tempelspruch - CARL LEBERECHT IMMERMANN