Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові



GOTT ERHALTE DIE HOCHLÖBLICH KÖNIGIN AUCH DIE HOCHEDLE REICHS HERRN

1.
G Robmachtigste Konigin
Frawlein Hochgeboren /
Durchleuchtigste Grob-Furstin
Von Gott auberkoren /
Zu fuhren das Regiment /
Im Konigreich Excellent;
Gott woll langes Leben
Ewer Maystat geben.

2.
O Ruhm-wurdigs-Schweden-Reich /
Frew dich deiner Cronen;
Kein Konigreich ist dir gleich
In dir ist gut wohnen;
Bey dir suchen schirm und schutz
Wider ihrer Feinde trutz
Frembde / Wittwen / Waisen /
Hoch bistu zu preisen.

3.
T rewlich meynt es Gott mit dir /
Gibt dir Gluck fur allen /
Und lesst /des sind frolich wir/
Deine Feinde fallen /
Du gewinnest Stadt und Land /
Wirst in aller Welt bekandt /
Gott lab deine Thaten
Ihm zum Lob gerahten.

4.
T apffer Helden und Reichs-Rath
Mit Weibheit geziehret
Hat Koniglich Mayestat /
Alles wird regieret
Durch Sie sehr wol und loblich /
Schweden ich preib seelig dich /
Auch mich/weil ich wohne
Unter deiner Crone.

5.
ER frewt euch der Herrlichkeit
Unser Koniginnen;
Kommet her von nah und weit /
Schweden / Lappen / Finnen;
Ihr Frantzosen hier im Reich /
Deutschen / Russen / allzugleich /
Helfft dib Reich erheben
Drinn wir friedlich leben.

6.
HALTEt Fest / seyt frewden voll /
Spielt lieblich auff Seyten /
Alles Volck in Schweden soll
Schweden Lob aubbreiten /
Schweden Reich ist Lobens wert /
Schweden wird billich geehrt /
Schweden Reich florieret /
Schweden triumphieret.

7.
DIE HOCHLÖBLICH KÖNIGIN
Woll’ der HErr bewahren
Fur Ungluck / und wie vorhin
Im Fried frolich spahren:
AUCH DIE HOCHEDLE REICHS HERRN,
Die des Landes Wolfart mehrn /
Zu Lob seinem Nahmen
Lang erhalten / Amen.

Mein Gott Erhore Gnadig Mich.
Dib bitt taglich von Hertzen ich

Anna Ovena Hoyers


GOTT ERHALTE DIE HOCHLÖBLICH KÖNIGIN AUCH DIE HOCHEDLE REICHS HERRN - ANNA OVENA HOYER

GOTT ERHALTE DIE HOCHLÖBLICH KÖNIGIN AUCH DIE HOCHEDLE REICHS HERRN - ANNA OVENA HOYER