Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Lieder eines Sunders. 21. Sonnenaufgang

Heim komm’ ich taumelnd vom Geschwelg’ –
Es ist um’s Morgendдmmern –
Bei des Weines blutrot blitzendem Kelch
Hab’ ich geschlemmt mit Schlemmern. . .

Hab’ ich geschlemmt die lange Nacht,
Bis der Tag vertrдumt hob die Lider, –
Bis das Frьhrot purpurne Garben warf
Auf der Erde steinerne Glieder. . .

Mein Haupt ist wьst – meine Stirne brennt –
Da pocht’s an das Thor meiner Seele:
Ein Fuder Dreck! Ich mache auf. . .
Nun Schдtzchen? . . . “Ich heiЯe Adele. . .”

Du wohnst? . . . Da trifft mein verwachtes Gesicht
Der Morgensonne Erblitzen –
Und meine Seele fliegt ihr zu
Aus irdischen Sьndenpfьtzen. . .

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,00 out of 5)


Lieder eines Sunders. 21. Sonnenaufgang - HERMANN CONRADI