Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Dieser Nachmittag

An diesem Nachmittag standen alle Kellerfenster offen, das faule Stroh wurde hinter den Polizeitritten auf die Strabe geschmissen und zersank. […]

Geburt

Vor unsrer Geburt, in der grunen Sudsee platzte die Erde und das Wasser, Tausend Menschen saben wie Schnecken auf groben […]

Das Licht

Vom gelben Himmel rollte ein funkelnder Treibriemen durch Yokohama: heut abend sind die bunten Leuchtstraben matt. Schmale Sterne der hellen […]

Die Fruhen

Die Stimme stieg aus der Erde, sie stieg wie Saft der Erde in Menschengebein. Aus bebenden Landern trieben sie hoch […]

Die feindliche Erde

Der Eiter der Erde lag in den Hausern. Unter hellen Lichtern saben schmatzende Jobber. In Nebenzimmern ragten gelangweilt lange schwarze […]

Das AttentatDas Attentat

Am Flugel sitzt der Freund mit der Sonate. Fred reizt indes die Kili-Kili-Schlange. Dann klemmt er sie mit einer Christbaumzange […]

Mein Haus

Um mein Haus sind Straben, Kreise von Brunnen. Plakatsaulen. Gemuseladen. Uhrmacher mit Schmuck. Finstere Brunnen. Plakatsaulen. Polizisten stehn vor Theatern. […]