Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Seemorgen

Der Morgen frisch, die Winde gut, Die Sonne gluht so helle, Und brausend geht es durch die Flut; Wie wandern […]

Naturbehagen

Der Seerab hat ein gutes Leben! So uberm Wasser hinzuschweben, Wo lustig platschern, zierlich kreisen, Einladend, seine leckern Speisen. Sein […]

Zweierlei Vogel

Strichvogel Reflexion, Zugvogel Poesie, Singt jeder andern Ton Und andre Melodie. Strichvogel hupft und pfeift Und pickt von Ast zu […]

Frage nicht

Wie sehr ich dein, soll ich dir sagen? Ich weib es nicht und will nicht fragen; Mein Herz behalte seine […]

Der Maskenball

Wirres Durcheinanderwallen In den lichten Saulenhallen. Der Trommeten hell Gedrohne Und der Geigen tolle Lieder Sturzen vom Geruste nieder Als […]

Prolog

Der Winter stand ein eiserner Tyrann, Nie losend seine Faust, die festgeballte, Die eisig sich um Berg’ und Taler krallte; […]

Der traurige Monch

Nach einer Sage In Schweden steht ein grauer Turm, Herbergend Eulen, Aare; Gespielt mit Regen, Blitz und Sturm Hat er […]

Dein ist mein Herz

Dein ist mein Herz, mein Schmerz dein eigen und alle Freuden die es sprengen; dein ist der Wald, mit allen […]

Bettlers Klage

Bin einsam, schwach und alt, Mich hullen Lumpen ein, Wie blast der Wind so kalt, Geht mir durch Mark und […]

Guter Rat

Willst du richten Unser Dichten, Obs geflattert Und geschnattert, Obs geschwungen Und gesungen, Birg doch kluglich Unverzuglich Deinen Ungeschmack, Und […]

An einen Langweiligen

Unnahbar sind die Machte, unbezwingbar, Die dir getreu, gleich Sklaven, schwerbejochten, An deine Ferse, deinen Wink geflochten, Zu machtig schier, […]

Marie und Wilhelm

Im Abendschein am Fenster sab Allein mit ihrem Harme Marie, das Antlitz welk und blab Gesenkt auf ihre Arme. So […]

Die Felsenplatte

Dort am steilen Klippenhange, Wo der Wildbach niederschaumt, Lehnt beim Sonnenuntergange Einsam still ein Mann – und traumt. Hingesenkt das […]

In der Krankheit

1 Nacht umschweigt mein Krankenlager; An der morschen Diele nur Reget sich der kleine Nager, Und es pickt die Pendeluhr, […]

Unmut

Die Hoffnung, eine arge Dirne, Verbuhlte mir den Augenblick, Bestahl mit frecher Lugenstirne Mein junges Leben um sein Gluck. Nun […]

Musa teleologica

Wie das Ding die Flugel tummelt Und im Wind gewaltig rummelt, Obs zu Himmel wollte fliegen Und im Flug den […]

Wunsch

Fort mocht ich reisen Weit, weit in die See, O meine Geliebte, Mit dir allein! Die Dranger und Lauscher Und […]