Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Der Aufbruch Die Flucht – Ende

Nur eines noch: viel Stille um sich her wie weiche Decken schlagen, Irgendwo im Alltag versinken, in Gewohnlichkeit, seine Sehnsucht […]

Im Treibhaus

Gefleckte Moose – bunte Flechten schwanken um hoher Palmen facherstarre Fahnen- und zwischen glatten Taxusstauden ranken sich bleich und lustern […]

Worte

Man hatte uns Worte versprochen, die von nackter Schonheit und Ahnung und zitterndem Verlangen ubergingen. Wir nahmen sie, behutsam wie […]

Botschaft

Du sollst wieder fuhlen, dab alle stark und jungen Krafte dich umschweifen, Dab nichts stille steht, dab Gold des Himmels […]

Baldur-Christus

Und wieder ward der zeugende Tropfen Bluts aus Baldurs Wundenmalen Zu roter Blute erlost in der Seele eines Menschen. Das […]

Form ist Wollust

Form und Riegel mubten erst zerspringen, Welt durch aufgeschlossne Rohren dringen: Form ist Wollust, Friede, himmlisches Genugen, Doch mich reibt […]

Der Aufbruch Die Flucht – Worte

Man hatte uns Worte vorgesprochen, die von nackter Schonheit und Ahnung und zitterndemVerlangen ubergiengen. Wir nahmen sie, behutsam wie fremdlandische […]

Vom Gral

Nun schreiten wir in Abends leisem Leuchten den Wiesenhang von Blumengold umschuttet den Schatten zu – die von erloschnen Hugeln […]

Fruhlingsnacht

Die Kirschbaumbluten im lichtdurchschwemmten Garten Sind wie Kandelaber von Millionen Kerzen, Die das Vollmondfeuer angesteckt. Die zarten Kissen Grungesprengten Rasens […]

Der Aufbruch Die Rast – Weinlese

Die Stocke hangen vollgepackt mit Frucht. Geruch von Reben Ist uber Hugelwege ausgeschuttet. Butten stauen sich auf Wagen. Man sieht […]

Страница 1 из 3123