Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Was sind wir Menschen doch

Was sind wir Menschen doch? ein Wohnhaus grimmer Schmerzen, ein Ball des falschen Glucks, ein Irrlicht dieser Zeit, ein Schauplatz […]

Morgenstern der finsteren Nacht

Morgenstern der finsteren Nacht, der die Welt voll Freude macht, Jesus mein, komm herein, leucht’in meines Herzens Schrein

Die geheime Rose

Die Ros’ ist meine Seel der Dorn des Fleischeslust Der Fruhling Gottes Gunst sein Zorn ist Kalt und Frost: Ihr […]

Ach, wann kommt die Zeit heran

Ach, wann kommt die Zeit heran… Gedicht von Angelus Silesius Die Psyche ruft aus Verlangen ihrem Geliebten 1 Ach, wann […]

Gott ist ja nichts als gut

Gott ist ja nichts als gut: Verdammnis, Tod und Pein, und was man bose nennt, muss, Mensch, in Dir nur […]

Fragst du

Fragst du, wie Gott, das Wort, in einer Seele wohne, so wisse: wie das Licht der Sonnen in der Welt […]

Dab Gott gekreuzigt wird

Dab Gott gekreuzigt wird, dab man ihn kann verwunden! Dab er die Schmach vertragt, die man ihm angetan! Dab er […]

Traufelt ihr Himmel

Traufelt ihr Himmel, gebt uns im Regen, den Herrn der Gerechtigkeit, unsere Zier. Öffne dich Erde mit neuem Bewegen, bring […]

An der Krippe

Kleiner Knabe, grober Gott, schonste Blume, weib und rot, von Maria neugeboren, unter tausend auserkoren, allerliebstes Jesulein, lasse mich dein […]

Der Vogel in der Luft

Der Vogel in der Luft, der Stein ruht auf dem Land. Im Wasser lebt der Fische, mein Geist in Gottes […]

Du selber machst die Zeit

Du selber machst die Zeit, das Uhrwerk sind die Sinnen, hemmst du die Unruh nur, so ist die Zeit von […]

Wie ein Turteltaubelein

I Die Psyche seufzt nach ihrem Jesu wie ein einsames Turteltaublein nach seinem Gemahl 1 Wie ein Turteltaubelein In der […]