Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

An den Fruhling

Was hilf es mir du Fruhling, Wenn du auf alle Wiesen Die schonsten Blumen streuest, Wann ich auf deinem Blumen, […]

Die Viole

Einfaltige Viole, Du hullest zwar dein Antliz Vor aller Menschen Blike, Vor deinen eignen Bliken, In deiner Mutter Blatter, Und […]

Fragment einer Satire

Verschwendung und Geitz Die Sonn ist albereit von uns hinweg gewichen; Es ist im Westen schon, das Abend-Roth verblichen. Die […]

Das Gesprach

Steffen. O Bruder welch Entzucken, Schafft mir mein guter Wein! Bey eines Madgens Blicken, Da soll man froher seyn? Freund […]

Die Dauben

Sieh Madchen sieh die Dauben, Dort auf dem Ast in Blattern, Sieh wie die Daube seufzend Sich an den Dauber […]

Die Muthmassung

Wo bin ich? wie! wo schlief ich dann, Die dunkle Nacht hindurch? Hier lieg ich unter diesem Baum, Hier ich, […]

Das Weib

Du Mann, sieh diese Ros am Bach, Wie lachelnd sie sich buckt, Die nachste Welle kusset sie, Sie kubt sie […]

Fragment einer Verserzahlung

Die Sonne war in Westen, schon von den hohen Bergen, das Gold der Abendrothe, erblabte an dem Himmel des Mondes […]

Verschwendung und Geitz

Die Sonn ist albereit von uns hinweg gewichen; Es ist im Westen schon, das Abend-Roth verblichen. Die Nacht hat jez […]