Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Blaue Hortensie

So wie das letzte Grun in Farbentiegeln sind diese Blatter, trocken, stumpf und rauh, hinter den Blutendolden, die ein Blau […]

Gong

Nicht mehr fur Ohren…:Klang, der, wie ein tieferes Ohr, uns, scheinbar Horende, hort. Umkehr der Raume. Entwurf innerer Welten im […]

Einsamkeit

Die Einsamkeit ist wie ein Regen. Sie steigt vom Meer den Abenden entgegen: von Ebenen, die fern sind und entlegen, […]

Meine Mutter

Ach weh, meine Mutter reibt mich ein. Da hab ich Stein auf Stein gelegt und stand schon wie ein kleines […]

Auch du hast es einmal erlebt

Auch du hast es einmal erlebt, ich weib: Der Tag ermattete in armen Gassen, und seine Liebe wurde zweifelnd leis […]

Die Erwachsene

Das alles stand auf ihr und war die Welt und stand auf ihr mit allem, Angst und Gnade, wie Baume […]

Kann mir einer sagen

Kann mir einer sagen, wohin ich mit meinem Leben reiche? Ob ich nicht auch noch im Sturme streiche und als […]

Das Buch der Bilder. Die Engel

Sie haben alle mude Munde und helle Seelen ohne Saum. Und eine Sehnsucht (wie nach Sunde) geht ihnen manchmal durch […]

Da steht er gestutzt am Turm

Da steht er gestutzt am Turm. Nur die Wipfel und Fahnen konnen sein Warten ahnen, und sie flustern sich furchtsam: […]

Der Tod der Geliebten

Er wubte nur vom Tod was alle wissen: dab er uns nimmt und in das Stumme stobt. Als aber sie, […]

Natur ist glucklich

Natur ist glucklich. Doch in uns begegnen sich zuviel Krafte, die sich wirr bestreiten: wer hat ein Fruhjahr innen zu […]

Erinnerung

Und du wartest, erwartest das Eine, das dein Leben unendlich vermehrt; das Machtige, Ungemeine, das Erwachen der Steine, Tiefen, dir […]

Liebeslied

Wie soll ich meine Seele halten, dab sie nicht an deine ruhrt? Wie soll ich sie hinheben uber dich zu […]

Страница 1 из 3123