Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







An die Wolge zu Niesen

Seyd mehr als sehr gegrubt / Ihr Nymfen dieser Enden /
Ihr weiches Wasser-Volck; Und du auch / edler Flub /
O unser speter Trost / empfange diesen Grub /
und nim die Manner an / die dir die Zimbern senden.
Die sind es / die sich dir zu nutzen nach verpfanden.
Nim / Gast-freund / nim sie auff / und sicher’ ihren Fub /
Dab / was sich hat verschworn zu schaden / fallen mub;
Sie an dein Astrachan mit Sicherheit anlanden.
dib Schiff / das Venus selbst / nach ihrer Muschel liebt /
auff dab der grobe Mars auch selber achtung giebt /
befiehlt sich deiner Gunst. Gebeut / dab kein Kossacke /
kein Wilder sich erkuhnt / das Volck zu fallen an.
Dab Raub und Unheil sich von deinen Ufern packe.
Wer sie betruben wird / der hat es Gott gethan.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)


An die Wolge zu Niesen - PAUL FLEMING