Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







An Adelfien

Ists wahr / Adelfie / als wie man sagt vor wahr /
du habest / also bald ich sey von dir gezogen /
mit eines andern Gunst der Freundschafft so gepflogen /
dab dus ihm zugesagt / und nun auch Braut seyst gar.
Ich furcht’ / und glaub’ es fast. Am allermeisten zwar /
dab etwan dich hierzu mein langer Weg bewogen /
und ein vergalltes Maul dir etwas vorgelogen /
damit du dich und mich so setzest in Gefahr.
Ich furcht’ / und glaub’ es fast. Nichts wird so hoch versprochen /
das schandlich werde nicht durch Mibtreu’ itzt gebrochen.
War / Schwester / das dein Muth / der sich so hoch verschwur?
Hast du mir das gethan / so werd’ ich einer Frauen
auff ihren hochsten Eyd nicht so viel kunfftig trauen.
Verzeiht mirs alle denn / die eine macht es nur.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,00 out of 5)


An Adelfien - PAUL FLEMING