Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Zu Hause

Zu Hause schmolz der Schnee vom Dach,
Und munter sprudelt schon der Bach
Er ward mit Leib und Seele wach!

Leicht hupft er wie das Nachbarskind,
Und beide singen in den Wind.
– Ich weine mir die Augen blind.

Die Heimat, ach, o Wanderstab,
Die Heimat ich verloren hab.
– Die Fremde ist ein Grab.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,33 out of 5)


Zu Hause - MAX DAUTHENDEY