Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові





An den Kriegsgott

Mars, werde doch gerechter!
Du hassest ich noch immer,
Und solltest mich nur lieben!
Du liebst ja meinen Prinzen,
Und ruhmest seine Siege,
Und hilfst ihm im Erobern!
Hab’ ich denn nicht gesieget?
Hab’ ich denn nicht erobert?
War ich ein Mussigganger
Im Lager meines Prinzen?
Nein, wisse, meine Thaten,
Nein, wiss’ es, Gott der Krieger,
Mein Prinz erobert Lander,
Und ich – erob’re Madchen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

An den Kriegsgott - JOHANN WILHELM LUDWIG GLEIM