Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Christus in der Gestalt des Gartners

Ich eile Maria, die zwitschernden Sanger einziehn,
Ach eile Maria, der bittere Winter ist hin,
Der Felderbereifer
Und Wiesenzerschleifer.

Es kommen die silberkristallinen Brunnen
Durch Walder und Felder mit Lispeln gerunnen,
Da rastet der Schlafer,
Der braunliche Schafer.

Die kunstlich bemalete Tulipe prachtiglich lasst,
Dieweil sie geschmucket und sticket der blumichte West,
Der Kaltebezwinger
Und Blumenanbringer.

Es kirren und girren die Tauben im Schatten,
Die frommen und friedlichen Storche sich gatten,
Violen ausbluhen,
Was willst du verziehen?

Schau meinen durchbohreten Leib und eroffnete Brust,
Aus welcher gequollen der rotlich gefarbete Must,
Betrachte die Glieder,
Wie glanzen sie wieder:

Ach herze mich nicht, ich bin noch nicht gezogen
Hindurch die mit Sternen gewolbeten Bogen,
Der Fried’ ist getroffen,
Der Himmel ist offen.

Ach eile Maria, den fluchtigen Jungern zu sagen,
Ich fahre zu meinem und euerem Vater mit Wagen,
Die Thronen mich gleiten,
Den Einzug bereiten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)

Christus in der Gestalt des Gartners - JOHANN KLAJ