Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Der Mond

Und gramt dich, Edler, noch ein Wort Der kleinen Neidgesellen? Der hohe Mond, er leuchtet dort, Und labt die Hunde […]

Bruchstucke

Ach, die gliederlosende bose Liebe qualt mich, lieblichbitter singt der untreffbare Vogel. Liebster Artis, du warst mir einst so sprode, […]

An die Baume im Winter

Gute Baume, die ihr die starr entblatterten Arme Reckt zum Himmel und fleht wieder den Fruhling herab! Ach, ihr mubt […]

An mein Auge

Mattes Auge, Du trubst! Fliehst vom Strahl ins Dunkle, Birgst Dich, leidendes Auge, Ins Dunkle! Matter Dammrer, woher Trubst Du? […]

Die Sonne blickt

Die Sonne blickt mit hellem Schein So freundlich in die Welt hinein. Mach’s ebenso! Sei heiter froh! Der Baum streckt […]

Abendlied

Und wenn sich einst die Seele schliebt Wie diese Abendblume; Wenn Alles um sie Dammrung ist Von Lebens Licht und […]

Herr Oluf

Herr Oluf reitet spat und weit, Zu bieten auf seine Hochzeitleut’. Du tanzen die Elfen auf grunem Strand, Erlkonigs Tochter […]

Der Neid

Neide nicht, o junges Madchen, Deiner Schwester Lieblichkeit! Ahme nicht mit heibem Eifer Nach, was die Natur verbeut! Eine Blume, […]

Das Kind der Sorge

Einst sab am murmelnden Strome Die Sorge nieder und sann: Da bildet im Traum der Gedanken Ihr Finger ein leinernes […]

Annchen von Tharau

Annchen von Tharau ist, die mir gefallt, Sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld. Annchen von Tharau hat […]