Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

3. Ode

1. Strophe. Hilf Gott! was walzen sich von weiten Fur schreckliche, fur wilde Zeiten Aus der umwolkten Nacht der truben […]

An Damon und Cytheren

Kilian! erwunschtes Wort! Heute bringst Du viel Vergnugen, Seht, wie schon sich Stell und Ort Aller deiner Sylben fugen, Warlich, […]

Das Lob Germaniens

Germanien, Du Konigin der Welt, Vor deren Thron sich hundert Volcker schmiegen, Auf deren Winck sich tausend Fursten biegen, Der […]

An die beruhmte Frau Dacier

Ihr Todten! konnt ihr uns erscheinen, Wenn gleich der Leib im Grabe liegt; Wo auf den modernden Gebeinen Verwesung, Graus […]

An Herrn D. Carl Friedrich Lau

Des Aberglaubens Anker bricht, Sein tiefbeschamtes Angesicht Mub sich je mehr und mehr mit bloder Rothe farben. Der aufgeklarte Geist […]

Auf das Beylager Herrn Christians

Auf! schmucke dich mit Lust und Pracht, Du gluckerfulltes Sondershausen! Wenn anderwarts, bey dick gewolkter Nacht, Des Trubsals rauhe Sturme […]

An Joh. Hubnern

Ihr Burger der gelehrten Hugel, Wo vormals Witz und Geist entsprob: Wo Pegasus mit schnellem Flugel Durch die getheilten Lufte […]

Страница 1 из 212