Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Der beschlub

So wirt noch mancher man betrogen
und bei der nasen umbher zogen
von landfarern und zauberern,
die sich grober kunst rumen gern,
und ist doch solch ir zauberei
ein blaber dunst und fantasei,
auch als erlogen und erdicht,
wie man denn solches teglich sicht.
aus dem folget vil ungemachs:
hut dich vor den, ret dir Hans Sachs.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)


Der beschlub - HANS SACHS