Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові



Das alphabet

In der hagenblutweis Heinrich Frauenlobs.

1.

Athenodorus weise,
als der zu Rom was worden alt
und heim begeret in sein vatterlande,
Bat Augustum mit fleise,
der gab im gunstig des gewalt.
also rust er sich auf die reis zuhande.
Als der weis den keiser gesegnet eben,
da wolt er im noch zu gedenken geben
ein ler, die im hulf, weil er het das leben.

2.

“Keiser hor zu der letze,
sprach er, wan du in zoren brennst,
solstu gar nichts reden oder furhaben,
Bis du nach meim gesetze
heimlich bei dir zelst unde nennst
die vier und zwenzig kriechischen buchstaben,
das du nit etwas handelst on verstande.”
der keiser zog den weisen bei der hande,
sprach: “ich darf dein noch lenger in dem lande.”

3.

Behielt in noch ein jare –
als das Plutarchus uns beschreib.
bei der geschicht ein weiser man sol merken,
Das er nit herein fare,
wan in sein zoren dreng und treib:
gah schnelle wort, die tun den zoren sterken,
Sunder stilschweiget tu ein zeit lang beiten,
weil man im sprichwort sagt in langen zeiten,
wie das ein gaher man sol esel reiten.


Das alphabet - HANS SACHS