Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Die Geizigen

Du hast deine
Lust am Geld/
An den
Thalern und
Ducaten
Welche hoch
acht alle Welt/
Welche mir
und dir nicht
schaden
Doch halt
gantzlich ich
darvor/
Dab der Geitz
dich eingenommen/

Lab nach/ ich
sag dirs in Ohr/

Du wirst
sonst Ungluck
bekommen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Die Geizigen - HANS JOCOB CHRISTOFFEL VON GRIMMELSHAUSEN