Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові







Schlottfeger Lyd

‘S Morgens wenn ich fru uffstee
Vnndt den Schorsteyn fegenn gee,
Klopf ich leyse ann die Tur,
Schone Jungfraw kommpt herfur.

He! he! he! wer klopfet ann,
Der mich’s leib uffwecken kann?
Ich stee hir ynn aller stil,
Der den Schorsteyn fegen wil.

Wart’t eyn bibel junger G’sell,
Dz ich brynge den Schlubel
Vnndt euch sperr die Haubtur uff,
Dz jr kommt tzu mir herauf.

Junger G’selle horet ann,
Wz ich euch wil sagen ann;
Sey der schorsteyn grob od’r kleyn,
Seet selbst wi jr kommt hineyn.

Aub dem Buben wird eyn Mann,
Der den Schorsteyn fegen kann.
Nimbt keyn Keerlon, fegt tzur frewd,
Alle Schornsteyn weyt vnndt breyt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)


Schlottfeger Lyd - FRIEDRICH NICOLAI