Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Nicolai auf Werthers Grabe

Ein junger Mensch, ich weib nicht wie,
Starb einst an der Hypochondrie
Und ward denn auch begraben.
Da kam ein schoner Geist herbei,
Der hatte seinen Stuhlgang frei,
Wie’s denn so Leute haben.
Der setzt’ notdurftig sich aufs Grab
Und legte da sein Hauflein ab,
Beschaute freundlich seinen Dreck,
Ging wohl eratmet wieder weg
Und sprach zu sich bedachtiglich:
“Der gute Mensch, wie hat er sich verdorben!
Hatt er geschissen so wie ich,
Er ware nicht gestorben!”

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 2,33 out of 5)

Nicolai auf Werthers Grabe - FRIEDRICH NICOLAI