Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові





Die Schonheit

Das Los der Gotter ist auch dir gefallen,
Denn du bist schon, du brauchst dich nur zu zeigen,
So wird sogar von Lippen, welche schweigen,
Wenn jeder jauchzt, dir Lob und Preis erschallen.

Denn, die als unerreichbar vorschwebt allen,
Die Harmonie, ist deinem Wesen eigen,
Wie sollte dich, wo du erscheinst, ein Reigen
Von trunkenen Verehrern nicht umwallen!

Zwar werden wir’s nur schmerzlicher empfinden,
Wie viel uns mangelt, wenn wir auf dich schauen,
Allein du bist uns doch verwandt geblieben;

Drum dienst du, uns dem Hochsten zu verbinden,
Wir stehen ihm nicht langer fern mit Grauen,
Es tritt uns nah’ in dir, wir konnen’s lieben!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Die Schonheit - FRIEDRICH HEBBEL