Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові

Zuversicht

Madchen mit den graden Schultern,
In dem engen braunen Mantel,
Mit den zieren Ellenbogen,
Die sich nah den Huften halten,
Mit dem marktgefullten Korbchen,
Eile nicht so rasch voruber,
Bitte, dreh’ dich einmal um.

Sage mir, der lange Lummel,
Der dir gestern ging zur Seite,
Der so emsig mit dir schwatzte,
Siegesfett auf dich hinabsah,
Unverschamt mich uberglotzte,
Sage, dieser lange Lummel,
Mocht’ ich wissen, ist dein Schatz?

Erst vor kurzer Zeit entdeckt’ ich
Deine wunderschonen Augen,
Und ich will’s mir uberlegen,
Wie beginn’ ich meinen Angriff,
Langsam, mit der Sonde Vorsicht,
Oder wie der Luchs im Sprunge;

Brande flogen mir in’s Herz.
Doch gleichviel – auf meine Haide,
Wo der Ruttelfalk am Himmel
Seine Todesschwinge schuttelt,
Um im Sturz die Maus zu schlagen;
Wo auf meilenweiten Gangen
Keiner Seele ich begegne,
Dorthin einst bestell’ ich dich.

Dort auch kenn’ ich ein Geheimnis:
Eines Birkenwaldchens Unschuld.
Und in diesem Waldchen, weib ich,
Werden wir uns heimlich treffen.
Nur der alte Landbrieftrager
Nimmt hier abends seinen Richtweg,
Und der sieht und hort uns nicht.


Zuversicht - DETLEF VON LILIENCRON