Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові



Ruheschrein



Ein Bettlein ward mir zugedacht,
Wie’s keine Mutter sanfter macht.

Ich bette mich in seine Ruh,
Wann ich den letzten Seufzer tu.

Und traume lachelnd: O was hab
Ich fur ein wundersubes Grab!

Von deiner Liebe eingewiegt
Und wie in Gottes Schob geschmiegt!

Nun drucke noch/ als weiben Stein/
Die Hand auf diesen Ruheschrein/

Die Hand aufs Herz dir selber, du!
Drin ich so treu geborgen ruh.



Ruheschrein - BRUNO WILLE