Українська та зарубіжна поезія

Вірші на українській мові



An Ruckert

Kaum noch verschlang ich deines Buchs ein Drittel,
Das von der Kunst Hariris zeugt und deiner,
Und schon erschein ich der Entzuckten einer,
Der’s ohne Hehl bestaunt und ohne Krittel.

Wenn das Genie so ganz auf eigne Mittel
Die Welt durchbetteln mub, bewahrt sich’s reiner
Als je, vergottlichter und ungemeiner,
Wenn auch verkappt in einen Gaunerkittel.

Mit einem andern aber soll ich losen,
So willst du, statt zu schicken uns ein Parchen,
Um deines Ebu Seids Metamorphosen?

Daruber wachse mir kein graues Harchen:
Nie trenn ich mich von deinem Virtuosen,
Drum sende lieber noch ein Exemplarchen!


An Ruckert - AUGUST VON PLATEN
«