Entfremdung - INGEBORG BACHMANN

In den Baumen kann ich keine Baume mehr sehen.
Die Äste haben nicht die Blatter, die sie in den Wind halten.
Die Fruchte sind sub, aber ohne Liebe.
Sie sattigen nicht einmal.
Was soll nur werden?
Vor meinen Augen flieht der Wald,
vor meinem Ohr schlieben die Vogel den Mund,
fur mich wird keine Wiese zum Bett.
Ich bin satt vor der Zeit
und hungre nach ihr.
Was soll nur werden?

Auf den Bergen werden nachts die Feuer brennen.
Soll ich mich aufmachen, mich allem wieder nahern?

Ich kann in keinem Weg mehr einen Weg sehen.

Entfremdung